Stadtraum
Der Großteil der Bevölkerung lebt in Städten. Die urban geprägte Umwelt unterliegt kontinuierlichen Veränderungen. Als Konsequenz wächst das Bedürfnis nach städtischem Raum im Freien. Dieses Bewustsein steht deshalb umso mehr im Fokus planerischer Aufgaben. Stadtraum bedeutet Kommunikation, Rückzug, Durchgang, Konzentration und Repräsentation. Auf diese Aufhabe muss der jeweilige Ort reagieren und die verschiedenen Qualitäten in sich vereinen. Unter Berücksichtigung der wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen sowie der gestalterischen Qualitäten von Funktionalität und Ästhetik gilt Stadtraum als komplexer Ort der Zukunft.