Netzausbau

Die Energiewende voranzutreiben bedeutet auch, das Stromnetz auszubauen und die Energie vom Gewinnungsort zu den Verbrauchern zu bringen. 7.500 Kilometer Leitungen müssen in den kommenden Jahren optimiert, verstärkt oder neu gebaut werden, darunter Höchstspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitungen (HGÜ-Leitungen), die sogenannten Stromautobahnen. Wir begleiten die Übertragungsnetzbetreiberinnen im Rahmen von Trassenfindungsprozessen zur Raumordnung über die Feintrassierung zur Genehmigungsplanung bis hin zur Umweltbaubegleitung bei sämtlichen umweltrechtlichen Fragestellungen.

Gleichstromleitung A-Nord
Konverter A-Nord Emden Ost
380 kV-Leitung Conneforde-Cloppenburg-Merzen