Deponieplanung
Nicht wieder verwertbare Stoffe werden in Deponien unterschiedlicher Art endgelagert. Oberirdische Deponien sind als technische Anlagen sichtbare Bestandteile der Landschaft. Sie führen je nach Art der Ausstattung zu Beeinträchtigungen des Landschaftsbildes und des Naturhaushaltes. Im Rahmen der von unserem Büro durchgeführten landschaftspflegerischen Begleitplanung erfolgt die Berücksichtigung der Belange von Natur und Landschaft. Durch die Zusammenarbeit mit allen an der Planung Beteiligten tragen wir zur Konfliktvermeidung bei.