Biogasleitung am Gut Eckendorf, Leopoldshöhe, Kreis Lippe
Die Agrargas Eckendorf GmbH & Co. KG erzeugt in einer Anlage am Gut Eckendorf in Leopoldshöhe Biogas und leitet dieses über Rohrleitungen zu verschiedenen Blockkraftheizwerken im Stadtgebiet von Bielefeld. Das unterirdische Leitungssystem besitzt eine Länge von über 12 km und versorgt mehrere Gewerbebetriebe. In sensiblen Bereichen wie der Querung des Naturschutzgebietes Windwehetal erfolgte die Leitungsverlegung grabenlos mittels gesteuertem Horizontalbohrverfahren.
Unser Büro hat für das Vorhaben in enger Abstimmung mit dem Kreis Lippe und der Stadt Bielefeld den Landschaftspflegerischen Begleitplan (LBP) und den Artenschutzbericht (ASB) erstellt. Für die Leitungsverlegung im Bereich von Gewässern wurde zudem eine wasserrechtliche Genehmigung erwirkt. Die anschließende Umsetzung der Baumaßnahme wurden durch unser Büro im Rahmen einer Umweltbaubegleitung (UBB) betreut.