Hausgarten J.
Die Gestaltung dieses Gartens gibt den modernen und funktionellen Charakter des Gebäudes wider. Eine Terrasse mit Holzdielenbelag und ein Spiegelbecken prägen die minimalistisch reduzierte, geometrische Komposition und tragen gleichermäßen wie auch die spezifischen, einheitlichen Bepflanzungsthemen aus Miscanthus- und Bambusarten zur Unverwechselbarkeit und Schaffung eines kontemplativen Ortes bei. Ein achsial-symmetrisch angeordnetes Wandelement mit schalungsglatter Betonoberfläche – mittig „hinterlegt“ mit einer Corten®-Stahl-Wand und indirekt beleuchtet - inszeniert als bauliches Pendant eine in einem Kiesparterre als Blickfang platzierte Buddha-Statue. Ergänzt wird diese durch eine ruhige, teppichartig dem Ensemble vorgelagerte Rasenfläche.