1. Preis - Kurpark, Bad Salzuflen
Im Kurpark der Stadt Bad Salzuflen wird der Zwischentrakt des Gebäudeensembles Wandelhalle und Konzerthalle abgerissen. Im Zuge eines landschaftsarchitektonischen Gutachterverfahrens wurden neue Impulse für den neu entstehenden Freiraum gesucht. Im Fokus unseres Siegerbeitrags steht die Schaffung einer neuen, hochwertigen und einladenden Eingangssituation zum Kurpark, die die bisherige Abgeschiedenheit des Ortes aufhebt, neue Verbindungen zum Wohngebiet („Lietholzstraße“) sowie zur Innenstadt („Millau-Promenade“) herstellt und eine prägnante Raumkante für den Kurpark ausbildet.