Rohstoffaufbereitung
Die nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) beantragten Vorhaben und Anlagen stehen im Zusammenhang mit einem geplanten Rohstoffabbau. Zu betrachten sind hier der Einsatz von Sprengstoffen sowie die Weiterverarbeitung mittels Brecher- und Klassieranlagen. Der Genehmigungsantrag beschreibt den Anlagenbetrieb und trifft Aussagen über die wesentlichen Belange, wie z. B. Emissionen, Anlagensicherheit, Arbeits- und Betriebsschutz sowie Abfallbehandlung. Der Antrag wird im Textteil und anhand von Formularen erarbeitet und durch technische Zeichnungen ergänzt.